Sonstiges


Wir freuen uns darauf, euch 2021 wiederzusehen!

Heutiges Datum
14. Mai 2021

Zu Tränen gerührt


Da dieses Jahr leider viele, sonst übliche, Aktionen an den Reutlinger Schulen ausfallen müssen, hat die SMV des Johannes-Kepler-Gymnasiums sich dazu entschieden, bei der Aktion „Briefe gegen die Einsamkeit“ teilzunehmen. Hierfür haben die Schüler*innen des Kepis, teils zusammen mit ihren Lehrer*innen, teils alleine oder mit ihren Freund*innen, Briefe, Bilder, Gedichte und Rätsel zusammengetragen, um den Bewohner*innen des Seniorenzentrums St. Elisabeth in Eningen die Osterzeit ein wenig zu erhellen und für Unterhaltung zu sorgen.
Von den Senior*innen wurde dieses Projekt dankend angenommen. Auf der Terrasse des Seniorenzentrums wurden die zahlreichen Briefe dann bei sonnigem Wetter übergeben, wobei sich alle sehr herzlich darüber gefreut haben und teilweise sogar zu Tränen gerührt waren von dem Engagement und den Worten der Schüler*innen.



Alles in allem war diese Aktion ein großer Erfolg für beide Seiten: Bei den Senior*innen konnte dieses kleine Projekt für ein wenig Abwechslung und Osterstimmung sorgen und für die Schüler*innen hatten die Senior*innen noch inspirierende Weisheiten parat, so lernten die drei Schülersprecher*innen des Kepis beispielsweise, dass man vor allem aus den schlechten Zeiten eigentlich immer die besten und wichtigsten Lektionen im Leben lernt. Diese Einstellung tut einem vermutlich genau jetzt gut, wo auch dieses Jahr das Osterfest mal wieder nur sehr spärlich ausfallen konnte.

Wir freuen uns sehr über diese Rückmeldung des Seniorenzentrums St. Elisabeth!

Bericht, Foto: Frau Hammer