Young Owls gewinnen Kreisfinale

Nach einigen ausgesetzten „Jugend trainiert für Olympia“-Jahren konnte am 02. Dezember 2022 in Tübingen endlich wieder ein Kreisfinale im Basketball ausgespielt werden. Insgesamt wurden aus dem Kreis Reutlingen und Tübingen 12 Mannschaften in Wettkampfklassen 3 und 2 nach Tübingen an die Geschwister-Scholl-Schule entsandt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die reibungslose Organisation des Kreisbeauftragten Jan Gipperich vor Ort.
Alle Schüler und mitgereisten Trainer und Betreuer waren mit großem Einsatz dabei und lieferten ein ansprechendes Turnier ab. Am Ende konnten die Young Owls des Kepis in allen ihrer fünf Spiele einen Sieg
einfahren und können sich nun auf das RB-Finale im März freuen.
Headcoach Frick stellte die Mannschaft ideal auf ihre Gegner ein und führte Sie damit bis ins Finale. Im Endspiel musste dann Co-Trainer Schwiedel übernehmen. In einem packenden Krimi setzten sich die Young Owls gegen die Hausherren der GSS mit einem hart umkämpften 12:13 Sieg durch. Das Spiel war definitiv nichts für schwache Nerven. Nach einem frühen Rückstand kämpften sich die Eulen wieder zurück ins Spiel und konnten in einem starken Schlussmoment einen 3-Punkte-Vorsprung herausspielen, ehe die GSS nochmals auf einen Treffer herankam. Routiniert brachten die Kepianer das Spiel über die Uhr. Mit der Schlusssirene brach der Jubel aus, es gab kein Halten mehr.

Bildergalerie