• Home
  • Aus dem Schulleben
  • Aktuelles
  • Allgemein
  • Aufnahme ins Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Aufnahme ins Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

„Wir brauchen die Stimme der Jugend“ betonte Dusan Vesenjak, Sprecher des Integrationsrats Reutlingen bei der feierlichen Vergabe des Titels „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“. Der Integrationsrat steht seit 1984 für eine liberale und offene Gesellschaft in Reutlingen und ist somit der perfekte Pate für das Johannes-Kepler-Gymnasium mit seinen vielfältigen Mitgliedern.

Das Kepi reiht sich als sechste Schule in Reutlingen in das Netzwerk von über 3500 Schulen in ganz Deutschland ein. Zahlreiche Rednerinnen und Redner wie Frau Plümicke als Leiterin des Amts für Integration und Gleichstellung, Herr Vesenjak vom Integrationsrat und Herr Heiß als Vertreter des Netzwerks „Schule ohne Rassismus“ betonten beim Festakt die Notwendigkeit, sich für andere Menschen einzusetzen, sich gegen Rassismus aufzulehnen und die Stimme gegen Diskriminierung zu erheben.

Kulturell begleitet wurde die Verleihung vor der versammelten Schulgemeinschaft von den Kepi Voices und den Flamenquitas. 

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, allen voran an André Schwiedel, der als Verbindungslehrer und Hauptorganisator mit viel Zeit und Herzblut für das Gelingen von drei gewinnbringenden Projekttagen und dem Festakt beigetragen hat.

Bildergalerie