Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Mittwoch, 20.12.
Adventskonzert in der Christuskirche um 19.00 Uhr.
Bitte nutzen Sie das BOSCH-Parkhaus.



Heutiges Datum
17. Dezember 2017

USA-Austausch 2015

Johannes-Kepler-Gymnasium Reutlingen & Hamilton High School Sussex, Wisconsin

Am frühen Samstagmorgen des 17. Oktobers 2015 startete unsere Reise nach Sussex in den USA. In Begleitung von Herrn Frick und Frau Meier machten sich 25 Schülerinnen und Schüler des Johannes-Kepler-Gymnasiums auf den Weg um ihre Austauschpartner der Hamilton High School in Sussex, Wisconsin, zu besuchen.

Am späten Abend desselben Tages wurden wir dann von den Familien und den Austauschpartnern herzlichst empfangen und verbrachten das erste gemeinsame "dinner" miteinander. Die Stimmung untereinander war ausschließlich positiv, da sich alle sehr schnell eingelebt hatten und durch den vorherigen Besuch der Amerikaner im Sommer 2014 schon gut kannten. Nachdem das Wochenende gemeinsam mit den Familien verbracht wurde, konnte in der ersten "Schulwoche" das Programm beginnen. Wir lernten erstmals eine richtige High School kennen und erfuhren mehr über die Schule und den Unterricht. Der sehr erfolgreiche "German Evening", bei dem wir ein Buffet mit typsich deutschen Gerichten und eine knapp zweistündige Show auf der Bühne des Theatersaals der High School auf die Beine stellten, fand dann am Montagabend statt.




Unsere Moderatoren beim German Evening in Dirndl und Lederhosen


In dieser Woche standen noch zahlreiche spannende, spaßige und interessante Events auf dem Plan, wie z.B ein "field trip" nach Milwaukee (Besuch des Harley Davidson Museums, Schifffahrt auf dem Milwaukee River…) oder das typisch amerikanische "Laser-Tag"-Spiel. Außerdem machten wir den für viele als Highlight des gesamten Aufenthalts gesehenen Ausflug nach Chicago.



"Edelweiss Boat Cruise" auf dem Milwaukee River




Gruppenfoto in Chicago


Durch das kommende lange Wochenende, das man mit seiner Austauschfamilie verbrachte, lernte man allmählich amerikanische Sitten und Teile der amerikanischen Kultur kennen.

Die nächste Schulwoche begann mit Besuchen der Milwaukee German Immersion School (Kindergarten und Grundschule) und der Templeton Middle School (Mittelschule für die Schuljahre 6 bis 8). Dort fand ein aufschlussreicher Austausch zwischen deutschen und amerikanischen Schülern statt und wir lernten noch mehr über das amerikanische Bildungssystem. Neben weiteren Unternehmungen (Baseball-Workshop, Besuch des Stadions der Milwaukee Brewers) wurden außerdem die im Vorhinein angefertigten Präsentationen vorgetragen und die anderen Schüler hatten die Möglichkeit mehr über uns, unsere Heimat und unsere Kultur zu erfahren.



Sean als Pitcher beim Baseball-Workshop




Gruppenfoto beim Besuch des Baseball-Stadions der Milwaukee Brewers


Unser Trip endete mit zwei Highlights: Der Halloween-Party und dem traditionellen "trick or treating" am 30. Oktober und dem Football Spiel der "Wisconsin Badgers" am 31. Oktober.



Kostümparty an Halloween



Besuch des Footballspiels der Wisconsin Badgers


Nach einem gemütlichen letzten Sonntag, den wir alle auf unterschiedlichste Weise verbrachten, hieß es dann am Montag, den 2. November, Abschied nehmen. Zahlreiche Tränen sind geflossen, nicht zuletzt weil wir alle als Gruppe zusammengewachsen sind und weil echte Freundschaften entstanden sind. Deshalb fiel uns allen der Abschied sehr schwer, aber die Gespräche und Pläne über ein mögliches Wiedersehen in den kommenden Jahren sind bereits in vollem Gange.



Letztes Gruppenfoto vor dem tränenreichen Abschied


(Bericht von Federica Vasca (K1) und Luca Beck (K1))